Uschi Erber Filmschnittmeistern / Cutterin
Projekt Details

  • 2010 TV Film - BR
  • Die Machtergreifung

    Abermillionen von Toten, Millionen Vertriebene – Deutschland liegt nach dem Zweiten Weltkrieg in Scherben. Das ist die schreckliche Bilanz der zwölfjährigen Herrschaft der Nationalsozialisten. Wie konnten die Nazis, die Deutschland in den Untergang führten, überhaupt an die Macht gelangen? Dieser Frage geht Bernd Fischerauers Dokumentarspiel „Machtergreifung“ detailgetreu nach. Und wie macht man einen Film, der ein so komplexes Thema, wie den Aufstieg der Nazis minutiös nacherzählt? Das „Making Of“ von Regisseur Barry Thomson geht dieser Frage auf den Grund. Sein Film ergänzt das Dokumentarsspiel mit Hintergrundinformationen zum Dreh und vertieft die historische Perspektive auf die Ereignisse von damals. 

    Dabei zeigt der Film, was hinter den Kulissen geschieht und beobachtet Regisseur und Schauspieler bei der Arbeit. Zudem kommen namhafte Darsteller, wie Marion Mitterhammer und Mathieu Carrière in Interviews zu Wort. Sie erzählen von ihren Figuren und deren Leben in dieser turbulenten Zeit.

    Durch die Einbindung des Historikers Prof. Dr. Peter Longerich, der den Zuschauer durch das gesamte „Making Of“ mit zusätzlichen Hintergrundinformationen begleitet, geht der Film über ein gewöhnliches „Making Of“ hinaus und wird auch zu einer geschichtlichen Dokumentation.

    Nicht zuletzt erzählen uns Regisseur Bernd Fischerauer und die verantwortlichen Produzenten, wie man an eine solche Produktion herangeht und der Kreativprozess gestaltet wird. 


     
    Zurück